Ein gemütliches Wohnzimmer steigert die Lebensqualität

Für die meisten Menschen ist das Wohnzimmer ein Ort der Ruhe und Erholung. Aber auch gesellige Abende mit Familien und Freunden finden im Wohnzimmer statt. Ein Sofa oder eine gemütliche Polsterecke gehören in jedes Wohnzimmer. Dazu kommen Schränke und Regale mit Vitrinen. Für Menschen mit eher minimalistischem Anspruch stehen Wohnwände mit vielen offenen Flächen zur Auswahl.

Das Herzstück in jedem Wohnzimmer sind die Polstermöbel. Die Auswahl ist groß, es gibt Polster in vielen verschiedenen Farben und Formen, mit und ohne Schlaffunktion für Gäste. Auch das Material ist nicht immer gleich. Es gibt robustere und empfindlichere Materialien. Eltern von kleinen Kindern sollten bei der Wahl der Polstermöbel die Bedürfnisse der Kinder berücksichtigen. Das gilt selbstverständlich auch für die übrigen Wohnzimmermöbel.

Wenn das Sofa und die Sessel gewählt sind, werden die weiteren Wohnzimmermöbel passend gewählt. Manche wählen kontrastreiche Einrichtungen, indem sie helle Wohnwände mit dunklen Polstermöbeln kombinieren, andere bevorzugen das Wohnzimmer Ton in Ton. Auch die Wohnwand ist kein Muss im Wohnzimmer. Liebevoll ausgesuchte Einzelstücke, Kommoden, Vitrinen und kleine Schränke geben dem Wohnzimmer ein verspieltes Flair. Die TV-Möbel sind meist in eine Wohnwand integriert. Wer auf eine Wohnwand verzichtet, setzt mit freistehenden TV-Möbeln individuelle Akzente.

Wer gern Erinnerungen aufbewahrt und präsentiert oder Dekorationen liebt, braucht Regale im Wohnzimmer. Hier lassen sich die kleinen Schätze des Alltags hübsch präsentieren. Regale lockern einen Raum zusätzlich auf. Außerdem sind Tische und Stühle für das Beisammensein mit Familie und Freunden sehr praktisch, wenn im Wohnzimmer genug Platz ist.